“Just a Pilgrim” – dieser Name steht für ehrliche und emotionale Musik. Neun aus dem Leben gegriffene Songs erzählen Geschichten über die alltäglichen Dinge und Partnerschaft. Stilistisch ist “Just a Pilgrim” im Bereich Akustik Indie-Pop anzusiedeln und bezieht vereinzelt auch Folkelemente ein. Mit dem Album “Everyone needs a home” erschien 2010 das erste Solo Album von Björn Bleicher aka “Just a Pilgrim”. Mit der hier nun vorliegenden zweiten Veröffentlichung “Wounded Heart” entstand 2012 nun das erste Album welches erstmals mit einer kompletten Band aufgenommen wurde. Den Zuhörer erwarten eingängige Pop Songs, die durch ihre vertrauensvollen Melodien und einem gefühlvollen Gesang zu einem tollen Gesamtwerk verschmelzen. Unter Höhen und Tiefen doch mit stets ungebremstem Eifer reifte ein selbstbewusstes Album heran, das voll überzeugt und seinen Weg finden wird. Es lohnt sich auch diesmal, die Augen wieder offen zu halten…. Unser alter Freund Björn hat wieder zugeschlagen und wir unterstützen ihn gerne dabei!